Unterricht


Theoretischer Unterricht

Der Theorieblock beginnt jeden ersten Montag im Monat.
Nächster Theorieblock:
03.07.2017
07.08.2017
04.09.2017
02.10.2017
06.11.2017
04.12.2017

Mo - Do:
18.00 Uhr - 19.30 Uhr
19.30 Uhr - 21.00 Uhr

Der Theorieteil für die Klasse B gliedert sich in 14 spannende Unterrichtsthemen à 90 Minuten auf. Jede Unterrichtsstunde ist ein anderes Thema an der Reihe. Diese werden fortlaufend wiederholt und ihr müsst auch nicht mit Stunde 1 beginnen, sondern könnt einsteigen wann ihr wollt.

 

Achtung

Seit ihr bereits in Besitz einer Führerscheinklasse, reduziert sich der theoretische Unterricht auf acht Unterrichtsthemen.

 

Wissen hat Vorfahrt...

In unseren Stunden besprechen wir die wichtigsten Themen des Straßenverkehrs. Die Themen er- strecken sich von den persönlichen Vorraussetzungen zum Fahren über rechtliche Rahmenbeding- ungen, Verkehrszeichen, Vorfahrtsregeln, Fahrmanöver bis hin zu vorrausschauendem Fahren. Welchen Inhalt die einzelnen Stunden genau haben, erfahrt ihr auf dem folgenden Stundenplan.

 

Der Stundenplan

St. Inhalt
1

PERSÖNL. VORAUSETZUNGEN RISIKOFAKTOR MENSCH

Körperliche Fähigkeiten (Sehen, hören. Fühlen)
Fahrerpersönlichkeit (Stress, Kontrolle der Persönlickeit)
Einschränkungen der körperl. Fahigkeiten (Alkohol, Drogen, Ablenkung)

2

RECHTLICHE RAHMENBEDINGUNGEN

Führen von Kraftfahrtzeugen
Zulassung von Fahrzeugen
Fahrzeugpapiere (Fahrzeugbrief, Fahrzeugschein, Betriebserlaubnis)
Fahrzeuguntersuchungen
Versicherungen

3

GRUNDREGEL, VERKEHRSZEICHEN & VERKEHRSEINRICHTUNGEN

Grundregel §1 StVo(Vorsicht, Rücksicht, Vertrauensgrundsatz)
Verkehrszeichen & Verkehrseinrichtungen(Gefahrzeichen, Richtzeichen, Besonderheiten)

4

STRASSENVERKEHRSSYSTEM, SEINE NUTZUNG & BAHNÜBERGÄNGE

Verkehrswege: Bedeutung, Nutzung & Gefahren (Straße, Rechtsfahrgebot, Sonderwege, Fahrstreifenbenutzung)
Autobahnen & Kraftfahrtstraßen (Ein- & Ausfahren + Verhalten)

5

VORFAHRT - Bedeutung & Definition

Rechts vor Links
Vorfahrtsregelnde Verkehrszeichen
Kreisverkehr

6

VERKEHRSREGELUNGEN...

Lichtzeichen (Ampelphasen, Grünpfeil) und Polizeibeamte umweltbewusstes Befahren von Kreuzungen & Einmündungen
besondere Verkehrslagen
Dauerlichtzeichen

7

GESCHWINDIGKEIT, ABSTAND & UMWELTSCHONENDE FAHRWEISE

Geschwindigkeit (Wahl, Fehleinschätzung, Vorschriften)
Anhalteweg (Reaktionsweg, Bremsweg, Restgeschwindikeit)
Abstand (Sicherheitsabstände)
Warnzeichen (Hupe, Lichthupe, Warnblinklicht)

St. Inhalt
8

ANDERE TEILNEHMER IM STRAßENVERKEHR

öffentliche Verkehrsmittel
andere Fahrzeuge (Motorrad, PKW, Große & schwere Fahrzeuge)
weitere Verkehrsteilnehmer (Fußgänger, Radfahrer, Kinder, Ältere & hilfsbedürftige Menschen)

9

VERKEHRSVERHALTEN BEI FAHRMANÖVERN, VERKEHRSBEOBACHTUNG

Ein-, An- & Nebeneinanderfahren, Überholen & Ausweichen Abbiegen (Gefahren, Vorfahrterkennen, Einordnen, Schulterblick)
Rückwärtsfahren - Wenden & Umkehren

10

RUHENDER VERKEHR

Halten & Parken
Ein & Aussteigen (Sichern des Fahrzeugs)
Absichern liegengebliebener Fahrzeuge
Abschleppen, Schleppen & Anschleppen

11

VERHALTEN IN BESONDEREN SITUATIONEN, FOLGEN VON VERSTÖSSEN GEGEN DIE VORSCHRIFTEN

Beleuchtungseinrichtungen,Verhalten nach einem Verkehrsunfall (10-Punkte Checkliste, Absichern, Ersthelfer, Wildunfälle)
Verhalten gegenüber Sonderfahrzeugen Tunnel (Einfahren, Verhalten, Stau, Panne/Unfall, Feuer)
Folgen von Verstößen gegen die Verkehrsvorschriften (Verwarnungen, Bußgeldbescheid, Straftat, Punktesystem)

12

LEBENSLANGES LERNEN

Ältere Fahrer
Fahrer mittleren Alters
Fahranfänger & junge Fahrer
Aufbauseminare
Weiterbildun

13

TECHNISCHE BEDINGUNGEN, PERSONEN- & GÜTERBEFÖRDERUNG

Fahrzeugtechnik
Fahrphysik (Wirkung von Kräften, physikalische Gesetzmäßigkeiten)
Personen- & Güterbeförderung
Fahrzeugabmessungen

14

UMWELTSCHONENDER UMGANG MIT KRAFTFAHRZEUGEN

umweltschondender Umgang mit Kraftfahrzeugen
Sozialvorschriften
Verkehrsverbote
Kennzeichnungen